Leistungen

INNENSTUCK

Hier geht es um die Raumaufwertung durch gezielte Anordnung von Profilstäben, Kehlen und Ornamenten.

Die Gestaltung von Räumen durch die Betonung von Architekturlinien mit Profilen an Wand, Decke und Tür- bzw. Fensteröffnungen, hat lange Tradition und oft auch ganz praktische Gründe.

So kann man Räume höher, oder breiter wirken lassen. Kehlgesimse an den Deckenrändern kaschieren die graue Verschmutzung in den Ecken (Fogging). Unschöne Bauteile können verkleidet werden. Rosetten beleben die Deckenmitte und lassen Lampen und Leuchter stärker wirken. Große Flächen können durch Rahmungen (Decken- oder Wandspiegel) aufgelockert und belebt werden. Letzten Endes können auch die Themen des Raumes in der Ornamentik wiedergegeben werden (z.B. Fruchtmotive in der Küche).

Das Stuckateurgewerk befasst sich ebenso mit der eigentlichen Herstellung von Raumschalen. Es können geschwungene und gekrümmte Flächen ebenso hergestellt werden, wie hervor- oder zurücktretende Kassetierungen. Wo die Möglichkeiten des gebräuchlichen Trockenbau’s aufhören, setzen wir die traditionelle Technologie des Rabitz (Drahtputz) ein. Es gibt damit keine Form, die wir nicht herstellen könnten.

Menü

FAQ

Häufig gestellte Fragen. Für schnelle Antworten rund um Stuck und weissekunst.de